Simeis 57 (Propellernebel)

Simeis 57 oder wegen seiner Form auch Propellernebel genannt, ist ein Emissionsnebel im Sternbild Schwan. Der nördliche Teil des Nebels trägt die Bezeichnung DWB 119, der südliche Teil DWB 111. Die Astronomen H.R. Dickel, H.J. Wendker und J.H. Bieritz verfassten 1969 einen Fachartikel über ihre Untersuchungen von HII-Regionen im Sternentstehungsgebiet Cygnus X. Sie katalogisierten zahlreiche Nebel. Diese Nebel tragen daher auch DWB-Bezeichnungen.

Der Nebel selbst ist bereits wesentlich früher bekannt geworden durch eine Reihe von Publikationen von V.F. Gase und G.A. Shajn, die zu Beginn der 1950er Jahre helle Nebel im Band der Milchstraße aufsuchten und als mehrteiligen Katalog der Simeis-Sternwarte auf der Krim veröffentlichten.

Aufnahmedaten

Aufnahmedatum: Juni 2022 | Aufnahmeort: Lörzweiler | Belichtung: RGB 209 x 180 Sek. | Gesamtbelichtung: 10,5 Std. | Kalibrierung: Darks, Flats, Flatdarks | Optik: Lacerta APO 72/432 F6 | Montierung: Celestron AVX | Korrektor: Lacerta Flattener | Kamera: Omegon veTEC 533 C | Gain: 100 bei -5 Grad | Filter: IR/UV Cut | Guider: MGEN 2 | Software: N.I.N.A. , PixInsight, Photoshop CS6